MUSHIN

Logo_Gohshinkan Ryu

Der absichtslose Geist

Mushin – Der absichtslose Geist

Mushin wird verstanden als „leerer Geist“. Sie entspricht nicht einer allgemeinen ziellosen Gleichgültigkeit, sondern beschreibt eher den Zustand einer so hoch verdichteten Konzentration, dass für andere Gedanken kein Platz ist. Das Aufgeben der eigenen Absicht mit dem Ziel durch die Augen des Anderen zu sehen, ist die Grundvoraussetzung für das Erreichen von Mushin. Eigene Absicht verkrampft. Aus dieser Anspannung lässt sich nicht, wenn nötig, schnell und auf die Situation angemessen reagieren.
Mache deinen Körper zu Wasser und deinen Geist zu einem ruhigen See.

Zhang Sanfeng Gründer des Tai Chi

Dieses ansatzweise zu verstehen, habe ich recht lange gebraucht. Zwar hat mich die Einstellung, kämpfen ohne kämpfen zu wollen, fasziniert, der Zugang blieb mir jedoch sehr lange verschlossen. Mir haben zwei Bildgeschichten meiner Meister sehr geholfen, vielleicht helfen sie ja auch euch.

1.Wenn du versuchst, ruhig zu werden, zum Beispiel in der Meditation, dann höre, auf dir zu befehlen, ruhig zu sein. Gedanken und Gefühle in deinem Kopf sind wie Affen in einem Käfig. Wenn du in den Käfig gehst und versuchst, sie zu vertreiben, wirst du nur Panik und Unruhe sähen, und sie werden den Ausgang nicht finden. Öffne einfach die Tür und warte. Sie werden dann den Ausgang erkunden und dich verlassen. Das Loslassen der Affen ist Mushin.

Shi Shin Peng Shaolin Mönch der 32. Generation

2.Deine Gedanken müssen sein wie ein ruhiger See bei Windstille, dann wirst du bemerkten, wenn eine Mücke sich auf das Wasser setzt und du wirst die kleinen Wellen spüren, die sie erzeugt. Wenn jedoch ein Sturm den See aufwühlt, wirst du nicht bemerken wenn ein Fels hineinstürzt. Das Wasser kann sich nur von selbst beruhigen. Das einzige, was du tun kannst, ist den Wind abzustellen.

Sifu Al Dakaskos

Wenn ich vor dem Partner stehe und versuche, ihn in Mushin zu erwarten/erfassen, dann stelle ich mir, wenn sich eine Lücke in seiner Haltung oder Konzentration ergibt, vor das diese Lücke mich anzieht wie ein Magnet. Dann steuert er mich und es ist ihm nicht mehr möglich, zu überraschen oder schneller zu sein. Selbst ein Angriff, den man nicht sehen kann, wird so abwehrbar, weil man wie bei dem See die Veränderung im Raum spüren kann.
Loslassen, um nehmen zu können.

Uwe Hasenbein

Gohshinkan Ryu Dojo
Soke Uwe Hasenbein
Friedensplatz 14
46045 Oberhausen
Phone: +49 171 7575 288
Mail: info@kaihatsu.de

Training
Sonntags 11:00 - 14:00 Uhr
Beethovenstrasse 18a
47226 Duisburg-Rheinhausen
"Regenbogenhaus"

開発 KAIHATSU
Deutsche Gesellschaft für persönliche Entwicklung,
Coaching und Kampfkünste e.V.

www.kaihatsu.de

Pin It on Pinterest

Share This